Skip to main content

Kühlbox fürs Auto gesucht – Finde heute die passende Auto Kühlbox!

Auto Kühlbox - Kühlbox fürs Auto

Jeder hat es schon einmal erlebt. Man fährt mit dem Auto in den Urlaub oder einfach nur auf ein Festival und möchte eine Möglichkeit haben Lebensmittel und/oder Getränke zu kühlen. Hat man nämlich diese Möglichkeit nicht, so kann an vielen Tagen die Wurst auf dem Brot schlecht werden und die Getränke schmecken lauwarm auch nicht besonders. Hier hilft es nur, sich eine Kühlbox fürs Auto zukaufen.

Ein Mini Kühlschrank für Auto und Wohnmobil ist ein sehr wichtiges Equipment, wenn es ums längere verreisen mit dem Fahrzeug geht. Die sogenannte Auto Kühlbox bietet einem eine super Möglichkeit, Getränke und Lebensmittel mit einem niedrigen Stromverbrauch lange kühl zu halten und in manchen Fällen sogar Inhalte runterzukühlen.

Da die Nachfrage enorm hoch ist, gibt es auch eine dementsprechende Auswahl. Falsch wäre es, wenn man sich einfach irgendeine Kühlbox fürs Auto kauft. Schließlich gibt es eine Menge verschiedener Geräte, die als Auto Kühlbox in Frage kommen. In unserer Beratung, möchten wir dir zeigen, welches Modell besonders gut geeignet ist, da es hier entscheidende Unterschiede gibt.
Damit du beim Kauf nicht alleine im Regen stehst, bieten wir dir einen umfassenden Vergleich von unterschiedlichen Geräten. Darüber hinaus bekommst du von uns eine ausführliche Kaufberatung, in der wir dir sagen, worauf du achten solltest und welche Tipps&Tricks du nicht aus dem Auge verlieren solltest.

Wichtig ist, dass du weißt, dass wir die Modelle nicht selber in der Hand hatten. Wir vergleich lediglich Produkterfahrungen von Amazon Nutzern und bringen zusätzlich technische Daten und unser persönliches Know-how mit ein.

 

 

Bei einer Kühlbox fürs Auto scheiden sich die Geister. Viele empfinden es als affig eine Auto Kühlbox zu benutzen. Andere nutzen sie wiederum nur für Reisen und Unternehmungen. Und die letzte Gruppe nutzt sie den kompletten Sommer über im Alltag. Wie man also sieht, haben viele Personen eine unterschiedliche Auffassung.

Es ist aber so wie mit vielen Dingen im Leben. Alle drei Gruppen haben diese Meinung, weil es eine Art Gewohnheit ist. Wer keine Auto Kühlbox hat, dem fehlt sie nie. Derjenige, der sie schon hatte, möchte sie dafür nicht mehr hergeben. Das Problem, wieso viele keinen „Auto Kühlschrank“ ausprobieren ist, weil viele Leute denken, dass die Modelle für den PKW sehr sperrig sind. Dem ist aber nicht so, wenn man sich richtig informiert und ein Top Produkt kauft.


Auto Kühlboxen: Unsere Top 3

Platz 1: Mobicool B40

Unser Leistungsempfehlung MOBICOOL B40 Elektro & Kompressor Kühlbox

Auf unserer Kühlbox fürs Auto Bestenliste ist das Mobicool B40 Modell ganz weit oben. Das Gerät ist unsere Leistungsempfehlung in unserer Top 3, da sie ein Hybrid Modell ist und somit über ein Thermoelektrisches Kühlaggregat und einen einen integrierten Kompressor verfügt. Bedeutet, dass man in einem Turbomodus sogar dazu in der Lage ist, Lebensmittel und Getränke herunterzukühlen.

Sie hat die Energieklasse A+, einen großen Nutzinhalt mit ca. 38 Liter und ist zudem gut isoliert. Falls du also eine Hybrid Kühlbox mit Leistung kaufen möchtest, ist dieses Modell genau richtig. Du bist dazu in der Lage den Inhalt bis zu -15 Grad Celsius runterkühlen und das konstant zuhalten. Die Mobicool B40 ist also super für den Dauerbetrieb geeignet. Einzig allein das Gewicht ist nicht so super, da die 21 kg nicht so einfach alleine zu transportieren sind. Gerade weil die Mobicool Kühlbox keine Griffe, sondern nur Mulden zum tragen hat.

Falls du dich für dieses Kühlbox 12V 230V Modell interessierst, kannst du hier mehr erfahren.

 

Platz 2: Severin KB2922

Unsere Preis-/Leistung Empfehlung Severin KB 2922 Elektrische Kühlbox

Unsere Empfehlung ist die Severin KB2922 und sie wird in unserem Auto Kühlbox Vergleich empfohlen, da Sie besonders mit Ihrer Preis/Leistung und Kompaktheit trumpft.

Auf Amazon ist diese Kühlbox fürs Auto sehr beliebt und wird ziemlich oft gekauft, weil die Kundenrezensionen einfach hervorragend sind. Kaum eine Gefrierbox schlägt die Severin KB2922 in ihrer Preis/Leistung. Sie ist zwar mit Ihrem ca. 20 Liter Nutzinhalt recht klein, aber durch die Größe und den nur 4 kg Gewicht sehr mobil und kompakt. Das bedeutet, sie ist perfekt für dich geeignet, wenn du nicht besonders viel Platz im Fahrzeug hast und ein Schnäppchen machen möchtest.

Super ist außerdem, dass Severin hier trotz der erstklassigen Preis/Leistung nicht zu sehr spart und es sogar schafft, eine Energieklasse A++ zu ergattern. Hut ab von unserer Seite und eine absolute Kaufempfehlung.

 

Platz 3: Waeco CDF 11

Dometic COOLFREEZE CDF 11

Platz 3 in unserem PKW Kühlbox Vergleich ist die Waeco CDF 11. Es handelt sich hierbei um eine leistungsstarke Kompressor Kühlbox, die eine gute Mischung aus Kompaktheit und Leistung mit sich bringt. Der große Vorteil ist also, dass man ein Modell besitzt, dass sogar tiefkühlen kann und dennoch nicht zu viel Platz im Auto wegnimmt. Durch ihre Tragebügel, dem Schultergurt und den Griffen ist sie sogar ziemlich unkompliziert und für jeden Ortswechsel bereit. Darüber hinaus ist es super, dass das auch für 12V und 24V Anschlussspannungen geeignet ist.

Würde man nur das Gewicht in unserem Auto Kühlbox Vergleich beachten, so wäre die Dometic CDF ein sehr leichtes Modell. Dennoch ist ihr Gewicht ein Kritikpunkt, denn für ihren geringen Nutzinhalt ist sie als Kompressor Modell sehr schwer. Außerdem finden wir es schade, dass wir nichts zur Energieklasse des Modells gefunden haben.


Welches Gerät eignet sich am besten als Auto Kühlschrank?

Eigentlich kann man Kühlboxen in eine Menge verschiedener Produktkategorien unterteilen. Grundsätzlich gibt es aber jedoch nur zwei Unterteilungen und denen werden wir jetzt auf den Grund gehen. Die Geräte kann man in passive Modelle und aktiv Modelle unterteilen und wir werden jetzt kurz die Unterschiede der beiden Arten beschreiben.

 

Die passive Kühlbox fürs Auto

Ein passives Kühlgerät hat wirklich jeder schon einmal in seinem Leben gesehen. Egal ob als Kühlbox oder Kühltasche. Beide existieren schon sehr lange und werden gerne mit ins Freibad genommen. Es sind die guten alten Geräte, die mithilfe von Kühlakkus den Inhalt kühlen.

Durch die Isolierung der Box konnte man kühle Lebensmittel und Getränke ins Innere packen und mithilfe der Kühlakkus für einen kurzen bis mittellangen Zeitraum kühl halten. Wie du bereits schon merkst, sind wir hier schon an bei einem wesentlichen Nachteil.

Durch die Art und Weise wie gekühlt wird, ist es essentiell, dass man vorgekühlte Sachen benutzt. Macht man das nicht, so kann das Gerät nicht richtig funktionieren. Es ist nämlich nur dafür ausgelegt, bereits niedrige Temperaturen möglich lange zu halten. Zum Herunterkühlen sind sie absolut nicht in der Lage und deshalb benötigt man dafür eine aktive Kühlbox mit Strom, Gas oder einem Kompressor.

Die passiven Modelle waren früher zwar sehr beliebt, da es damals noch keine Alternativen gab. Heutzutage ist die Technologie jedoch so fortgeschritten, dass die passiven Kühlboxen für den PKW zwar noch ihre Daseins Berechtigung haben, aber das nur für kurze Ausflüge und wie gesagt nicht zum Herunterkühlen. Dafür gibt es mittlerweile wesentlich bessere Produkttypen, die auch zum Herunterkühlen in der Lage sind.

 

Wie lange kühlen passive Auto Kühlboxen?

Bei verschieden Tests und Experimenten wurden mehrere Messwerte festgestellt und man kann es nicht wirklich pauschalisieren. Man muss in besonders Gute und Durchschnitts Produkte kategorisieren. Bei den besseren Produkten konnte man die Kühlung ca. 3-6 Stunden aufrechterhalten und bei den Durchschnittsprodukten etwas kürzer.

Kauft man sich also eine erstklassige passive Kühlbox fürs Auto, so hat man eine ca. 2-3 Stunden lange Kühlung des Inhaltes. Die 1-3 Stunden darauf werden dann zwar noch gekühlt, aber die Kühlung lässt nach und der Inhalt erwärmt sich langsam bis zur Umgebungstemperatur. Für uns ist das Modell also nur ca. 3-4 Stunden akzeptabel. Alles, was darüber hinaus geht ist unserer Meinung nicht mehr befriedigend, um ein kühles Getränk zu trinken oder einen kühlen Joghurt zu essen. Wie also beschrieben, hat die passive Kühlbox fürs Auto eine Daseins Berechtigung. Bis zu ca. 3 Stunden ist der Produkttyp super, da er ja auch sehr günstig ist. Für längere Unternehmungen würden wir also zu einer anderen Kühlmöglichkeit empfehlen.

Wichtig ist außerdem: Passive Kühltaschen sind keine Alternative zu passiven Kühlboxen fürs Auto. Bei denen ist die Kühlung noch kürzer, da die Isolierung schlechter ist. Du kannst sie also höchstens für sehr kurze Autofahrten benutzen.

 

Die aktiven Kühlboxen fürs Auto

Man kann sich schon vorstellen, dass die aktiven Kühlboxen fürs Auto nicht durch Kühlakkus betrieben werden. Mithilfe eines Stromanschlusses ist man dazu in der Lage Getränke und Speisen konstant im Fahrzeug zu kühlen. Das wiederum bedeutet, dass eine Kühlbox mit Strom ideal für längere Reisen, Ausflüge und Autofahrten ist.

Um im PKW ein aktives Gerät zu betreiben, benötig man selbstverständlich einen 12V-Stromanschluss, der ebenfalls für den Zigarettenanzünder zuständig ist. Mittlerweile haben manche Autos sogar eine normale Steckdose verbaut und somit wäre man auch dazu in der Lage, eine Hybrid Kühlbox an die 230V anzuschließen und somit den Kompressor zu nutzen. Wichtig ist dafür, dass die Kühlbox fürs Auto auch über einen passenden Anschluss verfügt. Die meisten Modelle haben auf jeden Fall einen 12V und 230V Anschluss und manche haben darüber hinaus verfügen manche auch über einen 24V und 110V Anschluss.

Man wird also keinerlei Strom Probleme haben, da man meist immer einen passenden Stromanschluss findet und somit auch eine Kühlung an anderen Orten aufrechterhalten kann. Bei den aktiven Kühlboxen fürs Auto unterscheidet man die Modelle in drei Produktkategorien. Es gibt die Kühlbox mit Strom (Thermoelektrische Modelle), Kompressor Geräte und Absorber Kühlboxen. Im weiteren Text werden wir auf jede einzelne Produktkategorie eingehen..

 

Thermoelektrische Modelle

Thermoelektrische Auto Kühlbox fürs AutoDie Thermoelektrische Kühlbox fürs Auto arbeitet meist mit einem sogenannten Peltier-Element. Falls du genau wissen möchtest, wie ein Peltier Element funktioniert und was das ist, kannst du dich hier darüber informieren.

Es handelt sich auf jeden Fall um einen thermoelektrischen Wandler, der bei einer Stromzufuhr, eine Temperaturdifferenz zur Umgebungstemperatur erzeugen kann und somit den Inhalt der Box kühlen, aber auch wärmen kann. Vorteil daran ist, dass sie relativ günstig, leicht, kompakt und leistungsstark sind. Somit sind sie super als Auto Kühlbox geeignet.

 

Kompressor Modelle

Die Kompressor Kühlbox fürs Auto arbeitet wie ein echter Kühlschrank mit einem Kompressor. Falls du genau wissen möchtest, wie der Kompressor arbeit und funktioniert, kannst du dich hier darüber informieren.

Da das Gerät mit einem Kompressor arbeitet, kann man hier am ehesten von einem Auto Kühlschrank sprechen. Es klingt nicht nur wie ein Kühlschrank, sondern die Technik dahinter ist genau die Gleiche. Im Gegensatz zu den anderen zwei Aktiv-Technologien, können wir mithilfe des Kompressors eine sehr hohe Minustemperatur erreichen – unabhängig von der Außentemperatur.

Man ist also dazu in der Lage mit dieser Kühlbox fürs Auto, sogar Tiefkühlkost zutransportieren und diese Temperatur konstant zu halten. Eine Kompressor Auto Kühlbox ist jedoch teuer und laut wie ein Kühlschrank.

 

Absorber Modelle

Die Absorber Geräte würden wir von Grund auf eher weglassen, da sie eher nicht für das Auto geeignet sind. Da sie mit Gas betrieben werden, sind sie idealerweise auf dem Campingplatz aufgehoben. Sie können zwar meist auch an einem 12V Anschluss betrieben werden, aber sie sind zusätzlich noch sperrig und schwer. Durch ihre Unhandlichkeit und Eigenschaften sind sie also nicht optimal im Auto aufgehoben.

Wenn du ein Modell zum Campen suchst, kannst du dich hier informieren.

 


Kühlbox fürs Auto: Unser Fazit zur perfekten Auto Kühlbox

Kühlbox fürs Auto - Auto KühlboxGrundsätzlich ist die beste Allround Lösung eine Hybrid Auto Kühlbox. Diese verfügt über ein Thermoelektrisches Kühlaggregat und einen Kompressor. Sie kann also ziemlich sparsam und leise, aber auch sehr leistungsstark sein. Der Preis ist auch in Ordnung und somit auch für Anfänger geeignet.

Wenn man jedoch etwas Leichteres und Günstigeres haben möchte, ist eine Thermoelektrische Kühlbox fürs Auto besser geeignet. Man kann zwar auch eine passive Kühlbox kaufen, aber das nur, wenn man max. 3 Stunden unterwegs ist. Nachteil an den Thermoelektrische Modellen ist, dass man nur eine Temperaturdifferenz erzeugen kann. Ist es also sehr warm, können die Inhalte nur 20 bis maximal 30 Grad Celsius unterhalb der Umgebungstemperatur gekühlt werden.

Brauch man also eine sehr leistungsstarke Kühlbox, kommt nur die Kompressor Auto Kühlbox infrage. Sie ist zwar teuer, aber wirklich effektiv und langlebig.

Wichtige Kriterien, über die man sich vor der Anschaffung Gedanken machen sollte, sind folgende: Nutzinhalt, Größe, Gewicht, „was möchte ich transportieren?“ und „wie viel Geld habe ich zur Verfügung?“. Wir hoffen wir konnten Ihnen weiterhelfen und sie fühlen sich nun ausreichend beraten.




Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *